Head of Sector for Contract Management und Processes Management (m/w/d) #4043

Head of Sector for Contract Management und Processes Management (m/w/d) – Ambitionierte Führungsposition mit großem Gestaltungsrahmen in der Bauwirtschaft

Wir suchen für einen unserer Mandanten, welcher sich aufgrund seiner hohen technischen und technologischen Kompetenz und der, basierend auf einem fest verankerten und ausgereiftem Wertefundament von Vertrags-Risiko und Projektmanagement, den Projekterfolg seiner Projekte nachhaltig absichert und sich damit zu einem der Marktführer in nahezu allen Bereichen des Bauwesens in Deutschland entwickelt hat.

Unser Mandant ist groß genug um bedeutsam zu sein, aber schnell, flexibel und mutig, aber zugleich auch erfahren genug, um auch komplexe Projekte anzugehen und diese zum Erfolg zu führen. Das Unternehmen ist durch diverse Niederlassungen in ganz Deutschland vertreten.

Das marktführende, kerngesunde und traditionsreiche Unternehmen aus der Baubranche ist exklusiv an uns herangetreten, um im Rahmen einer Nachfolgeregelung folgende Position neu zu besetzen:

“Head of Sector for Contract Management und Processes Management (m/w/d)”

Mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen Projekten befindet sich das Unternehmen auf nachhaltigem Erfolgskurs und gehört zweifelsohne zu den TOP Arbeitgebern im Lande.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung der Abteilung „Contract – und Processes Management“
    • Analyse von Anfragen, Bewertung, Chancen- und Risikobetrachtung, Verhandlung von Verträgen, Nachträgen, etc.
  • Sie sind verantwortlich für die kaufmännisch/technische Bewertung der Angebote, Verträge, Nachforderungen, Claim Management, Anti-Claim Management und wirken bei Gestaltungsprozessen mit den Vertragspartnern aktiv mit. Dabei ist es Ihr Ziel, die beim Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren Ereignisse im Projektverlauf in ihren kommerziellen und terminlichen Folgen einvernehmlich zu klären
  • Sie arbeiten in interdisziplinären Teams aktiv mit und stoßen Veränderungen nachhaltig an
  • Unterstützung der Projektteams bei der Durchsetzung oder der Abwehr von Ansprüchen (Nachträgen, Schadensersatzansprüchen, Verzugsschaden, etc.)
  • Bereichsinterne Projekte sowie die Weiterentwicklung des Vertrags- und Prozessmanagements innerhalb des Hauses gehören ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet
  • Berichtslinie: Technische Leitung / Geschäftsführung

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, idealerweise mit dem Schwerpunkt „Vertragsrecht“
  • Mindestens 3 bis 6 Jahre Erfahrungen im vergleichbarem Umfeld und adäquater Position
  • langjährige Führungserfahrung in technischen Leitungsfunktionen
  • Hohes Maß an Engagement / Eigeninitiative
  • Führungsstarke, sowie fachlich und vom Persönlichkeitsprofil her eine überzeugende und gewinnende Person
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Ihr ausgeprägtes Dienstleistungsverhalten und Ihr sicheres und verbindliches Auftreten zählen zu Ihren Stärken
  • Engagement bei dem weiteren Ausbau dieses Bereiches
  • Analytisches und logisches Denken runden Ihr Profil ebenso ab wie sehr gute Kenntnisse im Vergabe- und Werkvertragsrecht, VOB sowie den Office© Anwendungen und Kenntnisse im Umgang mit spezieller baubetrieblicher Software (ARRIBA©, ITWO©) sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was bietet unser Mandant:

  • Hohen Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum
  • Verantwortungsvolle Aufgaben, ambitionierte Projekte
  • Klare unternehmerische Wachstumsperspektive
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der verschiedenen Projektteams, den Führungsteams der Niederlassungen und der Geschäftsführung
  • Attraktives Vergütungspaket inkl. Dienstwagen mit privater Nutzung
  • Ständige Weiterbildungsmaßnahmen halten Sie auf der Höhe der Zeit und bedeuten für Sie eine gute Investition in Ihre persönliche wie fachliche Fortentwicklung
  • Flache Hierarchien und Open – Door – Policy
  • Kollegiale Zusammenarbeit in familiärer Atmosphäre und Respekt im Umgang miteinander
  • Wertschätzung Ihrer Person, Ihrer Arbeit sowie Ihrer Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Nutzen Sie Ihre Kompetenz, um anspruchsvolle Projekte mitzugestalten, sich neuen Herausforderungen zu stellen und Zukunftsentwicklungen anzustoßen. Es erwarten Sie ein modernes Arbeitsumfeld, Wertschätzung Ihrer Person und Ihrer Arbeit, sowie eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sollten Sie den Kontakt zu uns aufnehmen. Das gilt auch für entsprechend qualifizierte Damen und Herren, die derzeit zwar keine Veränderung beabsichtigen, jedoch einen Gedankenaustausch bezüglich Ihren beruflichen Zukunftsperspektiven („Karriereberatung“) mit uns begrüßen würden.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Martina Martens-Schimpf für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (04795-95 39 001 oder 04795-95 38 54) oder per E-Mail (bewerbung@mms-consult.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (CV, Kündigungsfrist, IST-EK, Zeugnisse, etc.) unter Angabe unserer Kennziffer 4043 per E-Mail zu.

 

Wir garantieren:

Eine absolute Vertraulichkeit. Gespräche auf fachlicher Augenhöhe. Zudem – 100 %-ige Diskretion und hohe eigene Ansprüche an den Datenschutz sind für uns klare Regeln.

Unser Beitrag – ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg!

 

MMS Consult – Internationale Personalberatung + Management Consult

Birkenheide 46
27711 Osterholz-Scharmbeck, OT Garlstedt
bewerbung@mms-consult.de
Fon 1: +49 4795 – 95 39 001
Fon 2: +49 4795 – 95 38 54